29. BÄKO-Workshop 2017

05.11.-07.11.2017 im Mövenpick Hotel Münster

 Das war der 28. BÄKO-Workshop

Mensch und die Digitalisierung – Wie kriege ich´s gebacken?

Das Kommunikations-Highlight des Jahres stieg tief in die Welt der Digitalisierung ein und beleuchtete die Bedeutung der „Schnittstelle Mensch“ für das backende Handwerk, denn der Mensch bleibt auch in Zukunft der Dreh- und Angelpunkt, das Nadelöhr, durch das alle Informationen und Kommunikationen hindurch müssen.

Das waren die Top-Themen des 28. BÄKO-Workshops 2016 in Würzburg

Vom Handy versklavt – von E-Mails getrieben?

Die Marke „ICH“

Überall „CONNECTED“ es

Mythos Stress – Wege zu Leistungslust statt Leistungsfrust

ALFONS´ Interviews für den BÄKO-Workshop 2016

Deutschlands Lieblingsfranzose Alfons, der Spaßreporter mit dem Puschelmikrofon, lieferte den BÄKO-Workshop-Teilnehmern mit seinem Vortrag und den Filmclips rund um das backende Handwerk eine herzerfrischende Massage fürs Zwerchfell. Ein Zusammenschnitt der speziell für die Veranstaltung produzierten Interviews können sich BÄKO-Workshop-Fans hier noch einmal anschauen.

Vorschau: ALFONS war bereits auf der Straße

ALFONS hat die Sommerzeit genutzt und ist für den BÄKO-Workshop mit spannenden Fragen auf die Straße gegangen. Zahlreiche zufällige und ahnungslose Passanten wurden von dem Kult-Fernsehreporter interviewt. Zum BÄKO-Workshop 2016 in Würzburg wird der Kabarettist die schönsten Interviews zu den brennenden, allerdings nicht ganz ernst gemeinten Fragen rund um das backende Handwerk zeigen. Einen kurzen Vorgeschmack gibt es mit dem ALFONS-Interview-Trailer bereits jetzt.

alfons_home

Highlights 2016

Der Kultreporter der ARD „Alfons“ erklimmte die Bühne und brachte mit seinen „schrägen Fragen“ die Wahrheit ans Licht: „Baguette oder Schwarzbrot?“ Wird die Branche komplett umdenken müssen?

Ein weiteres Highlight des diesjährigen BÄKO-Workshops war der Besuch der Festung Marienberg. Gemeinsam wurde die Festung hoch über der Residenzstadt Würzburg eingenommen und ein wahrhaft ritterliches Mahl mit zahlreichen Überraschungen und Unterhaltungselementen genossen. Schildwachen, Barden und Gaukler geleiteten die Gäste ins Burginnere.

festung-marienberg_home

Ein Auszug unserer Referenten in Würzburg 2016

dr_manuela_jacob-niedballa_team-member_2

Dr. Manuela Jacob-Niedballa

Fachärztin für Arbeitsmedizin
Mythos Stress – Wege zu Leistungslust statt Leistungsfrust „Wer mehr arbeitet, hat mehr Stress.“ Ist das wirklich so?…...
Weiterlesen
lola_lgueldenberg_team-member

Lola Güldenberg

Trend- und Konsumentenforscherin
Überall „connected“ es! Die Digitalisierung verändert das tägliche Geschäft Die Digitalisierung braust über die Unternehmenslandschaft hinweg – und…...
Weiterlesen
ben-schulz-team-member_2

Ben Schulz

Berater im Personal Branding, Agentur werdewelt
Die Marke „ICH“ „Der Erfolg braucht mein Gesicht!“ Authentisch wirken, überzeugen und in den Köpfen der Menschen hängenbleiben…...
Weiterlesen
anitra_eggler_team-member

Anitra Eggler

Digital-Therapeutin
Vom Handy versklavt – von E-Mails getrieben? Eine Digital-Therapie für den Umgang mit Smartphone und Social-Media Anitra Eggler…...
Weiterlesen

Bis bald in Münster

Prinzipalmarkt Münster Panorama
  • Am 05.-07.11.2017 in Münster!

    „Der BÄKO-Workshop war für mich eine nachhaltige Erfahrung. Die ausgewählten Referenten haben mich begeistert und überrascht. Auch die Qualität der Gespräche ist für mich positiv in Erinnerung geblieben. Insgesamt eine gelungene Veranstaltung die ich gerne wiederholen möchte.“

    Alexander Schrader, Geschäftsführer, Bäcker Schrader, Apensen

  • Am 05.-07.11.2017 in Münster!

    „Der BÄKO-Workshop ist unverzichtbar, weil er das Ohr am Puls der Zeit hat – ob bei den Branchenthemen oder in Sachen Motivation, Mitarbeiterführung und vielen Themen mehr.“

    Bärbel und Peter Wentzlaff, Backhaus Peter Wentzlaff e.K., Mügeln

  • Am 05.-07.11.2017 in Münster!

    „Der BÄKO-Workshop ist für mich besonders wichtig, weil da Daten und Fakten aus der Branche auf den Tisch kommen, die ich woanders gar nicht bekomme.“

    Andreas Kofler, Geschäftsführer Landesinnungsverband für das Württembergische Bäckereihandwerk e.V.

  • Am 05.-07.11.2017 in Münster!

    „Auf den BÄKO-Workshop freue ich mich das ganze Jahr. Es ist DIE Kommunikationsplattform des Bäckerhandwerks mit besonderem Niveau und viel Spaß.“

    Josef Baader, Geschäftsführer der Landbäckerei Baader, Frickingen

  • Am 05.-07.11.2017 in Münster!

    „Der BÄKO-Workshop ist für mich besonders wichtig, weil ich immer eine Fülle an neuen Ideen, Fakten und Tipps für meine Arbeit mitnehme.“

    Ulrich Bücker, Ebäcko Bäcker- und Konditoren-Einkauf eG, Münster

  • Am 05.-07.11.2017 in Münster!

    „Der BÄKO-Workshop ist unvergleichbar, weil mir hier ein Blick über den Tellerrand geboten wird – für mich persönlich stets sehr bereichernd.“

    Volker Groos, Geschäftsführer der Wiesheu GmbH, Affalterbach

  • Am 05.-07.11.2017 in Münster!

    „Der BÄKO-Workshop ist unvergleichbar, weil da Top-Redner und echte Keynote-Speaker auftreten, die ich woanders in der Fülle gar nicht geboten bekomme.“

    Jürgen Hinkelmann, Geschäftsführender Gesellschafter Bäckermeister Grobe, Dortmund