25. Mai 2018

Nelson Müller spricht und kocht beim BÄKO-Workshop

Zum 30. BÄKO-Workshop haben sich die Veranstalter wieder etwas ganz Besonderes ausgedacht. Nelson Müller, der beliebte Sterne- und TV-Koch spricht zum Thema „Die neue Ess-Klasse – … zwischen Hip-Sein, Werten und Qualität“ über seine persönlichen Einblicke in die hiesige Backwarenlandschaft.

Denn als renommierter Spitzenkoch mit Michelin-Stern weiß er, wovon er spricht, wenn es um gutes Essen geht. So hinterfragte er öffentlich in Funk und Medien die Qualität von Brotsorten unterschiedlicher Herkunft und blickte tief in den deutschen Backwarenmarkt.

Der „schwarze Schwabe“ witzelt gern über seine Biografie, lässt auf seine schwäbische Oma nichts kommen und am Kochtopf nichts anbrennen. Er betrachtet den Lebensmittelmarkt unbefangen und ohne Vorbehalte: No-Name Discount-Produkte und conveniente Fertiggerichte gegen Marken- und Premiumprodukte. Über das Ergebnis entscheidet der Verbraucher.

Ganz exklusiv für die Teilnehmer des BÄKO-Workshops kocht er mit dem MARITIM-Team ein feines Menü zum Genießen.