Autor, Unternehmer und Experte für Mitarbeiterbegeisterung

Thomas Pütter

Zwischen Hip-Sein, Werten und Qualität!
Ihr Weg zum attraktiven Arbeitgeber und motivierten Mitarbeitern

 

Wie werden Mitarbeiter zu Markenbotschaftern für Ihr Unternehmen? Wie „leben“ sie Ihr Unternehmenskonzept? Employer Branding ist inzwischen eine strategische Management-Aufgabe, denn der Aufbau einer Arbeitgebermarke ist ein Prozess.

Dabei braucht es eine starke Führungshand und klar gesetzte Ziele. Es geht nicht nur darum, über hippe Kanäle Personal zu suchen, sondern mittel- und langfristig, die Identität und Effektivität des Unternehmens zu optimieren. Denn Dreh- und Angelpunkt wirksamer Kommunikation nach innen und außen ist eine gute Unternehmenskultur. Und wie DIE geht, erleben Sie an Best-Practice-Beispielen eines Unternehmers: Thomas Pütter. Ein Unternehmer, der bereits als attraktiver Arbeitgeber ausgezeichnet wurde und bei dem Employer Branding hervorragend funktioniert.

Sechs Jahre investierte Pütter in die Entwicklung eines eigenen Führungsmodells und als einer der ersten Unternehmer in Deutschland etablierte er ein eigenes Human Ressource-Konzept, das „360°-Führungs-Impuls-System“: aus der Praxis für die Praxis. Mit einem Pool an Führungsinstrumenten, die auch im Bäckerhandwerk neue Wege im Personalmanagement aufzeigen.